TV-Sportforum

Sportreporter, aktuelle TV- und Sportnews und zahlreiche Sportarten. Von Fußball bis Tennis und Kanupolo bis Schach. Wir lieben Sport im TV! Kurt und Markus begrüßen alle Sportfans im Forum!
Aktuelle Zeit: 24. Mai 2018, 22:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 816 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 15. Juni 2013, 21:05 
Offline

Registriert: 17. August 2011, 23:41
Beiträge: 3828
Gerry Weber Open 2013 aus Halle/Westfalen: Roger Federer (SUI) - Tommy Haas (GER)

Aris Donzelli bekommt von mir 4,5 Punkte

Alle Jahre wieder kommt das Turnier in Halle und damit auch Aris Donzelli beim Tennis. Heute kommentierte er solide, aber nicht wirklich gut. Er hatte nach gut 1:30 Stunden ab und zu kleinere Infos zur Bespannung, zum Training vorher, erklärte aber vor allem das Regelwerk. Wenn man ehrlich ist, war das schon recht wenig, wenn man bedenkt, dass eben nur alle 12 Monate Tennis im ZDF kommt. Gerade im Moment muss man als Kommentator im Öffentlich-Rechtlichen Fernsehen schauen, wie man den Sport rüberbringt, damit die Zuschauer öfter einschalten. Ich denke, gerade das Engagement von Federer oder die Leistung von Haas noch mehr zu thematisieren würde da z.B. helfen. Klar ist das nicht einfach, aber so käme ein wenig Mehrwert in den Kommentar. Daran anschließend fehlte mir heute auch etwas die Emotion. Sicherlich, es war teilweise nicht so spektakulär, aber auch da muss man etwas schwungvoller kommentieren, um es nicht allzu lahm zu gestalten.
Was mir dagegen heute wieder positiv aufgefallen ist, waren die Analysen. Da kann Donzelli wirklich gut beobachten und das recht gut erklären, auch wenn er sich bei Grafiken noch schwer tut, die Infos richtig zu übersetzen. Auch der ein oder andere stilistische Fehler ist immer noch dabei "der Lob war zu wenig hoch" (zu niedrig, zu flach, usw. wäre eleganter), aber vom Paket her war es ein solider Kommentar mit inhaltlich nur 1-2 Fehlern (die eine Grafik und einmal eine Entscheidung verschlafen) und das passt. Spielbegleitung ansich okay, muss aber noch viel dynamischer werden. Klar, viel Übungszeit bekommt ein Donzelli in dieser Sportart nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 16. Juni 2013, 10:45 
Offline

Registriert: 6. Februar 2010, 23:30
Beiträge: 1141
Wohnort: Leipzig
DTM, Qualifikation am Eurospeedway
Philipp Sohmer: 5,5 Punkte
Es war gestern eine ganz solide Vorstellung von Sohmer, der allerdings irgendwie der richtige Schwung fehlte. Er beschränkte sich fast ausschließlich auf das Geschehen auf der Strecke, thematisierte lediglich zu Beginn mal kurz die Problematik rund um die Strafen. Da geht mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 23. Juni 2013, 08:30 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Confederations Cup: Italien – Brasilien, Béla Réthy bekommt 5,5 Punkte!

Ein ordentlicher Auftritt vom ZDF-Chefkommentator, der gestern mit sehr viel Emotionen bei der Sache war, teilweise diesen Vorrundenkick im Confedcup schon wie ein WM-Finale begleitete.
Nicht nur bei den Toren wurde er laut, auch bei Kleinchancen ging er richtig mit – In manchen Situationen hat er meiner Meinung nach etwas über das Ziel hinausgeschossen und hätte ein bisschen ruhiger kommentieren können, in vielen Augenblicken waren seine Emotionen aber auch absolut passend.
Wie Réthy erzählte, sei in brasilianischen Zeitungen sehr intensiv über diese Partie berichtet worden, wodurch sich auch erklärt, weshalb er einige sehr interessante Anekdoten hatte. Generell schien er gut vorbereitet zu sein, wusste über viele Spieler etwas zu erzählen und ging auch auf Duelle der Vergangenheit zwischen den beiden Weltmeisternationen ein. Bei einigen Szenen brauchte er mit seinen Bewertungen etwas länger, mitunter erkannte er auch Spieler nicht sofort und musste sich korrigieren. Wie gewohnt, schaffte er es bei einigen Spielern auch nicht, sich auf eine einheitliche Aussprache festzulegen, so wechselte er zum Beispiel fröhlich zwischen „Hulk“ und „Halk“. Grundsätzlich sind ihm aber recht wenige Fehler passiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 28. Juni 2013, 07:27 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Confederations Cup: Italien – Spanien, Tom Bartels bekommt 7 Punkte!

Gestern war Bartels wieder in dieser guten Form, die er schon zur EM abrufen konnte. Den Einmarsch der beiden Nationen begleitete er zwar sehr lethargisch, was mich schon befürchten ließ, dass eine recht anstrengende Übertragung folgen konnte, ab dem Anstoß spielte er seine Stärken aber voll aus. Bartels bot einen sehr analytischen Kommentar, ging viel tiefgründiger auf das Spielgeschehen ein, als Béla Réthy und schaffte wie auch schon bei der WM einen guten Mix aus niedriger Grundspannung und passenden Emotionen bei guten Aktionen. Réthy (ich muss ihn einfach als Vergleichswert heranziehen, da ich lange schon keinen anderen Fußballkommentator mehr gehört habe) neigt ja dazu, auch bei Kleinchancen schon voll mitzugehen und emotional zu werden, schafft in der Emotionalität also bei weitem keine so feine Unterscheidung, wie Tom Bartels. Nach anfänglichen Schwierigkeiten („der Wille ist gut“) präsentierte sich Bartels ab der Mitte der ersten Halbzeit auch sprachlich hochklassig, machte kaum noch Fehler und formulierte sehr abwechslungsreich. Als Giovanni Elber nach 90 Minuten als Co-Kommentator hinzustieß, schaffte er es, auch diese Situation gut zu lösen, indem er ihn immer wieder durch Fragen einband, ihn aber auch unterbrach, wenn es zu Torchancen kam.
Kleine Abzüge gibt’s dafür, dass sich Bartels vor allem in der Verlängerung in seinen Analysen ein paar mal wiederholte. Wenn man, wie er, so stark auf diesen Bereich setzt, besteht natürlich die Gefahr, dass einem irgendwann der Stoff ausgeht. Informationen brachte er übrigens in der üblichen Häufigkeit, also recht wenige. Einige davon waren aber sehr interessant und außerdem fand er oftmals genau den richtigen Moment dafür, sie vorzutragen. Ein gutes Timing hat den gestrigen Auftritt von Bartels definitiv ausgezeichnet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 25. Juli 2013, 17:02 
Offline

Registriert: 6. Februar 2010, 23:30
Beiträge: 1141
Wohnort: Leipzig
3. Liga, Hallescher FC - RB Leipzig
Eik Galley: 5,5 Punkte
Galley kommentierte dieses Auftaktspiel der 3. Liga und erhält dafür knappe 5,5 Punkte. Zu Beginn wirkte er recht durcheinander, formulierte einige schräge Sätze. Falsch war seine Aussage, RB Leipzig käme ursprünglich aus Markkleeberg - es war Markranstädt. Ansonsten gefiel er mir aber besonders unter dem Aspekt der Informativät gut: Galley hatte viel zu den Akteuren zu sagen und so konnte man deren Hintergrund besser einordnen. Die Spielbegleitung selbst war durchschnittlich, somit knappe 5,5 Zähler.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 16. August 2013, 18:40 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Leichtathletik-WM: Wettkämpfe von Freitagabend

Ralf Scholt bekommt 7,5 Punkte!

Wilfried Hark bekommt 7 Punkte!

Wie bei Olympia letztes Jahr, haben Scholt & Hark einen richtig guten Job gemacht.
Vor allem Scholt hat ungemein dynamisch, emotional und stilsicher kommentiert. Den Bogen von Unterhaltung bis hin zu hintergründiger Analyse und Kritik hat er sehr gut gespannt, dazu passierten kaum Fehler.
Bei Hark könnte man fast dasselbe sagen, einziger Unterschied zu Scholt: Er war etwas weniger emotional. Was man den beiden hoch anrechnen muss: In Situationen, wo nicht alles nach Drehbuch lief, wie bei der Diskussion Storls mit den Schiedsrichtern, ob sein Versuch als gültig gegeben wird, waren die beiden extrem gedankenschnell und erklärten das Geschehen gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 23. August 2013, 16:32 
Offline

Registriert: 6. Februar 2010, 23:30
Beiträge: 1141
Wohnort: Leipzig
DTM, Rennen am Nürburgring
Philipp Sohmer: 6,5 Punkte
Eine gute, solide Leistung von Sohmer. Hatte das Rennen gut im Überblick und brachte auch ein paar gute Informationen. Das Zusammenspiel mit Manuel Reuter funktionierte meist auch, nur manchmal fiel man sich etwas ins Wort.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 7. Oktober 2013, 16:41 
Offline

Registriert: 6. Februar 2010, 23:30
Beiträge: 1141
Wohnort: Leipzig
DTM, Rennen in Zandvoort
Philipp Sohmer: 6,5 Punkte
Ein angenehmer Kommentar von Sohmer, der die Meisterschaftsentscheidung mit viel Leidenschaft und gutem Rennüberblick kommentiert. Bewies gutes Gespür für die Situation und ordnete das Geschehen gut ein.

3. Liga, Heidenheim-Leipzig
Philipp Sohmer: 6,0 Punkte
Erstmals habe ich Sohmer über volle 90 Minuten in einem Spiel gehört, und er hat mir gut gefallen. Sein "DTM-Stil" passt durchaus auch zum Fußball. Er muss vielleicht nicht bei jeder Torchance laut abgehen, insgesamt schaffte er es aber gut durch das Spiel zu führen und überzeugte insbesondere auch mit einigen guten Informationen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 22. Oktober 2013, 08:42 
Offline

Registriert: 6. Februar 2010, 23:30
Beiträge: 1141
Wohnort: Leipzig
Länderspiel, Schweden-Deutschland
Bela Rethy: 6,0 Punkte
Viele Tore, und angenehm begleitet von Bela Rethy. Hat aus meiner Sicht kaum Fehler gemacht, bestenfalls sprachlicher Natur. Mitunter mitreißend kommentiert.

DTM, Rennen in Hockenheim
Philipp Sohmer: 7,0 Punkte
Eine wirklich gute und starke Vorstellung von Sohmer zum Abschluss der DTM-Saison. In Anbetracht der äußeren Bedingungen war es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten. Doch schon früh erkannte Sohmer und sein Co-Kommentator das Roberto Merhi auf einer enormen Aufholjagd ist und begleitete das Fern-Duell entsprechend spannend. Gut gemacht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 26. Oktober 2013, 14:21 
Offline

Registriert: 7. Februar 2010, 11:57
Beiträge: 478
Tobias Barnerssoi gebe ich für den Riesenslalom der Damen in Sölden starke8,5 Punkte

Passend zum spannenden Rennen präsentierte sich auch Barnerssoi in Top-Form. Viele Infos zu den einzelnen Läuferinnen nach der langen Traingszeit (er war sogar ins Trainingszentrum der US-Girls gereist), gab Einblicke woran vorwiegend gearbeitet wurde, und woran es teilweise immer noch hakt. War im Rennen immer auf Augenhöhe, hat exakt erkannt wer wo welchen Fehler machte, und wie der sich auswirkt.
Einziger Minuspunkt ist, dass er sich bei einigen Vornamen verhaspelte, machte aus Veronique z.B. Veronika, da hat er sich wohl von Othmer anstecken lassen, der dies heute öfter brachte...

_________________
Nur wer morgens zerknittert erwacht, kann sich am Tag so richtig entfalten!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 816 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de