TV-Sportforum

Sportreporter, aktuelle TV- und Sportnews und zahlreiche Sportarten. Von Fußball bis Tennis und Kanupolo bis Schach. Wir lieben Sport im TV! Kurt und Markus begrüßen alle Sportfans im Forum!
Aktuelle Zeit: 24. Mai 2018, 01:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 816 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 77, 78, 79, 80, 81, 82  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 26. Oktober 2013, 16:03 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Ski Alpin: Damen-RTL in Sölden: Tobias Barnerssoi bekommt 5,5 Punkte!

Heute sehe ich Barnerssoi doch deutlich kritischer. Keine Frage, die Informationen und Analysen waren gut, wenngleich ich finde, dass er schon mal bessere Stories auf Lager hatte.
Stilistisch konnte er mich heute aber nicht überzeugen. Er wirkte nicht präsent, redete eher ruhig und leise, Spannung konnte er nur partiell aufbauen und auch Fehler sind einige passiert. Dass er Veronique Hronek mitunter auch als Veronika bezeichnete, habe ich auch bemerkt, vor allem sind diese Fehler, die ich meine, aber im grammatikalischen Bereich und bei der Wortwahl passiert. Was mir auch besonders auffiel, waren Pausen innerhalb von Sätzen – Barnerssoi sagte einfach mal drei Sekunden nichts und redete dann weiter. Ich fände es deutlich besser, einen Gedanken zu Ende zu formulieren, einen klaren Punkt zu machen und dann Sprechpausen einzubauen.
Etwas ausführlicher möchte ich nun auf meinen Hauptkritikpunkt eingehen: Barnerssois heutiger Kommentar wirkte etwas künstlich, etwas gestellt. Schon bei seinen einleitenden Worten dachte ich mir: Das liest er vor. In einigen Situationen war's dann ziemlich extrem, wie beim Ausfall von Höfl-Riesch, wo er die Enttäuschung nicht mal kurz wirken ließ, sondern einen Redeschwall von sich gab. In diesem Moment und auch in anderen hatte ich das Gefühl: Das Gesagte und der Subtext decken sich nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 7. November 2013, 08:03 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Champions League: Dortmund - Arsenal, Oliver Schmidt bekommt 6 Punkte!

Ein eigentlicher recht gewöhnlicher Auftritt von Schmidt. Anfangs dachte ich noch, heute kommentiert er mit mehr Elan und Esprit als sonst oft, später hat sich seine Leistung aber doch auf Normalniveau eingependelt. Seine Analysen fand ich gut, sprachlich hat er sich wenig zu Schulden kommen lassen und bei einigen Chancen hat Schmidt auch gezeigt, dass er die Emotionen der Partie rüberbringen kann. In den Phasen, wo weniger passierte, war er allerdings recht schweigsam. Es ist zwar löblich, dass er versucht, seine Gedanken mit möglichst wenigen Worten auszudrücken, teilweise könnte er seine Aussagen aber doch etwas ausführlicher gestalten. Anekdoten, wie über Marcel Schmelzers Anfänge beim BVB, erzählt er in gefühlten zwei Sätzen. Dadurch, dass daraufhin meist längere Pausen folgen, wirkt der Stil irgendwie abgehackt. Grundsätzlich aber ein überdurchschnittlicher Kommentar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 17. November 2013, 10:59 
Offline

Registriert: 6. Februar 2010, 23:30
Beiträge: 1141
Wohnort: Leipzig
Länderspiel, Italien-Deutschland
Bela Rethy: 3,5 Punkte
Am Freitag war Rethy sehr anstrengend. Ich hatte den Eindruck, dass er diesmal die Karteikarten zu Hause gelassen hatte und sich dafür mehr an Spielanalyse versuchte. Das glückte aber nur zeitweise, es gab einige sehr eigenartige Aussagen und wirre Gedanken, dazu Spielerverwechslungen. Mehr als 3,5 Punkte war es nicht wert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 21. Dezember 2013, 16:36 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Nordische Kombination: Einzel in Schonach, Volker Grube bekommt 3 Punkte!

Wie so oft ist Grube ganz gut in den Kommentar hineingestartet. Bei den ersten 15 Skispringern lag er auf Kurs 5 Punkte, machte wenige Fehler und hatte sogar ein paar Informationen. Ab der Hälfte des Skispringens ließ er aber stark nach, sprach bei mehreren Athleten, die klar hinter ihren Normalleistungen zurück blieben von "richtig guten" Sprüngen, bezeichnete Nik Huber (Trainer der Norweger) gleich zweimal als österreichischen Coach, verwechselte den Ort, wo Bryan Fletcher seinen bisher einzigen Weltcupsieg feierte (nicht Lahti, sondern Oslo) usw. Auch einige allgemeine Einschätzungen trafen schlicht nicht zu. Er sagte so, die Österreicher setzen bewusst auf ältere Athleten. Das stimmt nicht. Es mangelt nur an richtig gutem Nachwuchs, weshalb seit fast einem Jahrzehnt die gleichen im Team sind.
Emotional war der Auftritt ganz in Ordnung und auch im Langlauf würde ich seine Einschätzungen als "okay" bezeichnen. Mehr als 3 Punkte sind aber nicht drinnen. Mit Geschichten und Anekdoten zu den Sportlern kann er auch nicht punkten. Wundert mich doch, dass er nach so vielen Jahren als Kommentator der Nordischen Kombination noch immer nicht mehr Detailwissen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 28. Dezember 2013, 20:51 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Ski Alpin: Damen-RTL in Lienz, Bernd Schmelzer bekommt 5,5 Punkte!

Ein unspektakulärer Kommentar. Schmelzer hatte zu einigen Fahrerinnen gute Informationen, zu anderen gar keine. Bei manchen Läufen war er recht schweigsam, bei manchen fieberte er aber auch richtig mit. Seine Analysen gingen meistens nicht über das offensichtliche hinaus, warum jemand schnell, oder langsam fuhr, vermochte er nicht zu sagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 26. Januar 2014, 16:15 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Nordische Kombination: Einzel in Oberstdorf, Volker Grube bekommt 4 Punkte!

Jetzt bin ich tatsächlich mal wieder dazu gekommen, eine Wintersportübertragung ganz zu verfolgen. Volker Grube hat heute einen eher guten Tag erwischt. Im Skispringen präsentierte er sich zuerst noch etwas unkonzentriert, machte einige sprachliche Fehler, lieferte dann aber einen durchschnittlichen Kommentar ab. Keine besonders hervorstechenden Informationen und Analysen, aber durchaus solide Arbeit. Wie in den vergangenen Saison auch, versucht er sich weiterhin daran, die Leistungskurve der Athleten zu skizzieren und greift da doch gelegentlich daneben. Bei Sportlern, wo die Ergebnisse doch schwächer sind als in den Vorjahren, spricht Grube beispielsweise gerne von Steigerungen.
Den Langlauf kommentierte er auch ganz ordentlich, auch wenn ich mir mehr Tiefgründigkeit gewünscht hätte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 8. Februar 2014, 11:50 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Olympia:

Slopestyle der Herren, Jan Wiecken bekommt 6 Punkte!

Ich habe Wiecken bisher noch nie bei einem Live-Kommentar gehört und fand, dass er das heute gut gemeistert hat. Inhaltlich sicher nicht besonders tiefgründig, aber solide. Er hatte ein paar interessante Informationen, konzentrierte sich aber hauptsächlich auf die Beschreibung und Analyse der Läufe, lieferte also einen bildnahen Kommentar ab. Bei dieser Sportart finde ich das sehr passend.
Inhaltlich muss ich aber doch ein paar Abzüge vornehmen, zum Beispiel weil er einmal meinte, dass die Juroren nun darüber diskutieren, wie ein Lauf zu bewerten sei. Ich bin zwar nicht besonders informiert was diese Disziplin angeht, aber dass sich die Judges untereinander abstimmen, kann ich mir nicht vorstellen.
Stilistisch habe ich den Kommentar sehr interessant gefunden. Wiecken spielt viel mit der Stimme und vermittelt durch seinen Subtext große Begeisterung für den Sport. Er spricht mit sehr geringer Grundspannung, variiert aber viel und spricht in den entscheidenden Momenten mit deutlich lauterer, präsenterer Stimme. Es gab aber Momente, wo er etwas zu leise war und man sich schon anstrengen musste, ihn zu verstehen. Im zweiten Lauf hat Wiecken dann bewiesen, dass er besonders gute Tricks auch mit den entsprechenden Emotionen untermalen kann. Diese klingen außerdem sehr positiv, will heißen, im Gegensatz zu vielen seiner ÖR-Kollegen quetscht er die Emotionen nicht raus, drückt nicht so stark auf die Stimme (ich hoffe, es ist verständlich, was ich meine). Erinnert jedenfalls stark an die Auftritte von Tom Bartels bei der Euro 2012 was den Umgang mit der Stimme anbelangt. Außerdem hat er ein gutes Gefühl für Timing bewiesen und immer wieder angenehme Wirkungspausen gemacht.
Selten erlebt man es bei ARD-Kommentatoren, dass während des Kommentars auch mal gelacht wird – Ich fand das sehr gut, weil dadurch die Übertragung aufgelockert wird und der Reporter auch einen sympathischen Eindruck hinterlässt.


Langlauf Skiathlon der Damen, Jens Jörg Rieck bekommt 5 Punkte!

Rieck hat heute sehr ambitioniert gewirkt, war absolut begeistert von diesem Rennen und emotional bei der Sache. Erfreulicherweise hat er auch sein Sprechpensum etwas eingedämmt – Vor ein, zwei Jahren habe ich ja bemängelt, dass er dem Zuschauer kaum eine Pause gibt. Heute war das viel besser und wirklich angenehm, ihm zuzuhören.
Rieck hatte nicht viele, aber interessante Informationen. Weniger ist manchmal mehr. Dafür hat er insbesondere beim Rennüberlick gegen Wettkampfende große Probleme gehabt. Da wurden die Finninnen munter verwechselt, mal Saarinen mit Niskanen, mal Niskanen mit Lahteenmaki, er tat sich schwer damit die Abstände einzuschätzen, sprach von Lücken, die aufgehen, obwohl die Athletinnen weiterhin dran waren. Außerdem verwechselte er die Gruppen, also die Spitzengruppe und das Verfolgerduo Kowalczyk/ Niskanen.
Wie bei Wiecken vergebe ich auch hier knapp die bessere Punktzahl, 5 statt 4,5.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 8. Februar 2014, 19:46 
Offline

Registriert: 7. Februar 2010, 13:57
Beiträge: 473
Wohnort: Krefeld
Hallo
also der wieken danke jakob , gebe ich aber nur 5,5 denn was mich extrem gestört hat heute morgen, ds er oft sagte bei teilnehmer erklähre ich später andauernd nur da kam nichts, alerdings hat er gut versucht es einem laien zu erklären. aber ansich war er etwas langweilig.


Riek bin ich mit dir konform auch 5 punkte er auch gut erklärt du hattest es auf punkt gebracht.

So dann komme ich mal zu meinen schätzchen wilfried hark biathlon 2,0 er war heute nicht die mega schlaftablette , für laien informativ quatschte zwar viel müll wie immer, war auch nicht immer aktuell , beispiel weiss nicht mehr wer hatte 3 schiessfehler er ja der nur 2 sowas aber sonst es war etwas besser wie sonst.

ehrlich gesagt zusätzlich grault es mir schon bernd schmelzer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 8. Februar 2014, 20:29 
Offline

Registriert: 7. Februar 2010, 13:57
Beiträge: 473
Wohnort: Krefeld
barnasoi buckelpiste 8,0

zwar kurz aber wunder bar erklärt sehr schön


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 10. Februar 2014, 20:40 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Biathlon: Herren-Verfolgung in Sotchi, Christoph Hamm bekommt 4 Punkte!

Ein durchschnittlicher und ein unaufgeregter Kommentar. Hamm kommentierte dieses Rennen, wie einen mittelmäßig interessanten Weltcupwettbewerb. Ruhige Stimme, keine großen Emotionen, business as usual. Finde ich schade.
Auffällig war, dass er nur ganz wenige Informationen hatte, Einschätzungen und Analysen waren auch Mangelware - für die scheint aber ohnehin Fritzenwenger zuständig zu sein.
Einige seiner Aussagen waren außerdem ziemlich bizarr, wie diese nach dem dritten Schießen: "Fourcade, der sich absetzen konnte, weil die anderen Fehler geschossen haben, wie er." Kausaler Zusammenhang ist das keiner.... Fourcade hat wohl einfach etwas schneller geschossen, als die anderen, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 816 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 77, 78, 79, 80, 81, 82  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de