TV-Sportforum

Sportreporter, aktuelle TV- und Sportnews und zahlreiche Sportarten. Von Fußball bis Tennis und Kanupolo bis Schach. Wir lieben Sport im TV! Kurt und Markus begrüßen alle Sportfans im Forum!
Aktuelle Zeit: 23. Oktober 2018, 08:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Österreich (ORF, ATV, Puls4 und co.)
BeitragVerfasst: 28. Oktober 2011, 15:50 
Offline

Registriert: 17. August 2011, 23:41
Beiträge: 3828
ATP-Stadthalltenturnier Wien 2011: Tommy Haas (GER) - Juan Martin Del Potro (ARG) bei ORF Sport +

Bernhard Stöhr bekommt von mir 5 Punkte

Stöhr insgesamt mit einer soliden Leistung. Auffallend, dass er wirklich viele Informationen parat hatte. Er sprach z.B. über Haas verschiedene Themen: Sein Vater Peter, die deutschen Medien und die "verfrühte Pension", die Erfolge von Haas in Wien.

Über Del Potro wusste er auch einiges zu erzählen in den Pausen mit Originalzitat Rod Laver und mit Seitenhieb Doppel.

Im Match gab es eine strittige Szene aus der Sicht von Stöhr. Da wurde eine Rückhand von Haas "aus" gegeben, Bernardes (Stuhlschiedsrichter) überstimmte jenen Linienrichter und Del Potro nahm die Challenge ("Videobeweis"), woraufhin er auch rechtbekam.
Stöhr hingegen meinte, Haas hätte die Challenge genommen, da er die Überstimmung nicht mitbekam. Koubek passte dagegen gut auf. Stöhr auch "den muss er sehen" (gemeint der Stuhlschiedsrichter) und Koubek: "Er hat ihn ja gesehen aus seiner Sicht, deshalb hat er überstimmt, aber er war doch knapp aus".

Kann mich Koubek nur anschließen. Da hat Stöhr etwas irritierend argumentiert.

Auch auffällig, dass Stöhr im 1. Satz weitestgehend emotionslos war, im 2. Satz dann aber mehr äußerte zu guten Punkten, wie "sehr stark gespielt von Haas" oder "Perfekt". Im 1. Satz war das nicht vorhanden, leider.

Im Match fehlte mir etwas der Spannungsaufbau, da er auch Koubek bei 4-4 15-40 befragte, anstatt erstmal die Situation zu kommentieren.

Die Interaktion mit Koubek klappte ansonsten sehr gut, wie ich fand. Stöhr war der Themengeber, Koubek wurde immer wieder befragt und antworte fachlich einwandfrei.

Stefan Koubek bekommt von mir 6 Punkte

Koubek der emotionalere Part "wow" oder "ah, schade" kommen bei ihm, weil er beiden Spielern gute Punkte wünscht. Er ist aber dennoch nicht zu extrem, wie ein Antonitsch, was ich sehr angenehm und gut finde.

Auch die Analysen von ihm treffend und fachlich exzellent.

Einziger Kritikpunkt heute: Er hat im 2. Satz bei 4-4 15-40 über sein Karriereende gesprochen (auch in den Ballwechseln). Und das eben bei einer Match-entscheidenden Situation für Haas. Fand ich schade. Ansonsten ordentlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Österreich (ORF, ATV, Puls4 und co.)
BeitragVerfasst: 27. November 2011, 20:14 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Herren Super-G in Lake Louise: Oliver Polzer bekommt 5 Punkte!

Dann bewerte ich also auch einmal eine Übertragung im ORF :peace:
Polzer hat vor allem durch ein paar ganz lustige Redewendungen und Sprüche überzeugt, inhaltlich steigerte er sich erst gegen Ende des Rennens. Analytisch hat er durchaus Potenzial, interagiert in diesem Bereich aber selten mit Knauss, beschränkt sich stattdessen gerne darauf, nur die Zwischenzeiten zu nennen. Durch die Art, wie die beiden miteinander kommentieren, gelingt aber ein recht interessanter Spannungsbogen. Informationen werden im ORF ja sowieso als lästiges Beiwerk eingeordnet, dass Polzer trotzdem ein paar gebracht hat, war eine nette Geste (trotzdem lange nicht mit der Anzahl vergleichbar, die in Deutschland als Standard gilt).

Etwas nervig finde ich, wie im ORF immer versucht wird, künstlich ein Duell Schweiz-Österreich zu kreieren. Heute schon von "Revanche" zu sprechen find ich wirklich übertrieben. Auf die Bewertung wirkt sich dieser Kritikpunkt aber nicht stark aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Österreich (ORF, ATV, Puls4 und co.)
BeitragVerfasst: 9. Dezember 2011, 19:42 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Herren-Slalom in Beaver Creek: Oliver Polzer bekommt 4,5 Punkte!

Oliver Polzer hat eigentlich viel Potenzial, aber außerhalb von ein paar Späßen, netten Formulierungen und einer gehörigen Portion Ironie trägt er recht wenig zur Übertragung bei.
In die Analyse wagt er sich eigentlich nie, da darf alles Tomas Sykora machen und auch Informationen kommen in sehr geringen Dosen. Dass er unemotional sei, kann man ihm nicht vorwerfen, nur kommentiert Polzer leider 70% des Rennens in recht langweiltem Tonfall, geht nur in den entscheidenden Momenten aus sich heraus.
Schade eigentlich, weil er sprachlich und stilistisch ein richtig talentierter Kommentator ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Österreich (ORF, ATV, Puls4 und co.)
BeitragVerfasst: 30. Dezember 2011, 20:29 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Dann will ich also auch wieder einmal bewerten.

Tournee-Auftakt in Obersdorf, Michael Roscher bekommt 7 Punkte!

Das war stark! Ich kann mich beim besten Willen nicht daran erinnern, in den letzten Jahren einmal so einen guten ORF-Kommentar gehört zu haben. Michael Roscher war richtig gut vorbereitet, schüttelte Statistiken in Hülle und Fülle aus dem Ärmel, interagierte fast auf 10-Punkte-Niveau mit Andi Goldberger und machte einen stilistisch sehr guten Eindruck.
Ich hab zwar nicht immer ganz genau hingehört, da ich auch am PC ein bisschen etwas gemacht habe, aber sprachlicher Fehler ist mir wirklich kein einziger aufgefallen.
Leider fragte er manchmal bei Andi Goldberger bezüglich Sachverhalten nach, die er auch selbst wissen könnte (Vielleicht weiß er sie ja und will nur Goldberger die Geschichten erzählen lassen?). Es gab auch einige Phasen, wo er stimmlich nicht ideal auftrat. Andererseits hat er in einigen Momenten aber brilliert, zum Beispiel beim finalen Sprung von Schlierenzauer, das war emotional richtig gut.

Allgemein hat der ORF eine gute Übertragung abgeliefert. Boris Kastner Jirka präsentierte sich in der Moderation wieder mal als sehr guter Rhetoriker und auch der Interviewer (den kannte ich nicht), der die Springer vor ihren Auftritten befragte, war gut.
Lediglich Johannes Hahn, der neben dem Auslauf stimmen sammelte, stürzte ziemlich ab. Manuel Fettner war richtig sauer, als er ihn fragte, ob er mit seinem ersten (völlig verkorksten) Sprung zufrieden sei.
Selbst 0815-Fragen können kräftig daneben gehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Österreich (ORF, ATV, Puls4 und co.)
BeitragVerfasst: 26. Januar 2012, 00:15 
Offline

Registriert: 17. August 2011, 23:41
Beiträge: 3828
Copa del Rey 2012
FC Barcelona - Real Madrid CF

Michael Gigerl bekommt von mir 6,5 Punkte (PULS 4)

Gigerl mit einer inhaltlich guten Leistung. Er hatte sowohl wichtige Informationen (Modus, aktuelle Differenz) als auch nette Anekdoten zum Spiel, die zugleich zum Spannungsaufbau dienten.
Kleinere Fehler:
* Dani Alves ist kein Innen- sondern ein Außenverteidiger.
* Gigerl verwechselte zudem einmal Granero mit Özil. Für mich natürlich unverständlich, aber es war eben ein einziges Mal in der Partie.
* Ramos hat einmal gezogen, nicht gestoßen.

Die Szenenbewertungen waren insgesamt tadellos, mir fällt auch nur eine Szene ein, wo ich mit Gigerl nicht konform gegangen wäre. Allerdings war diese Szene schwer zu bewerten.

Kleinerer Schwachpunkt im Kommentar war die sprachliche Teilbewertung. Es waren ein paar "unsaubere" Sätze enthalten: "da oben hat der Ellbogen nichts zu tun" mal als Paradebeispiel. Die Versprecher im allgemeinen hielten sich aber in Grenzen. 3 habe ich als 'massiv' in Erinnerung.

Von der Emotion her konnte Gigerl den Zuschauer schön unterhalten. Gute Emotion, gute Spannung. Ausgewogene Art zu kommentieren ohne sich in den "Vordergrund" zu stellen. Bei so einem "Clásico" darf es durchaus etwas mehr "Kommentar" sein, wenn die Balance zwischen Fernsehbild und Audioton stimmt.

Ich finde, eine gute Leistung von Gigerl. Wenngleich mit kleineren Fehlern, die ihm die 7-7,5 Punkte kosteten. Die Emotion und der Inhalt waren aber stark genug für eine sehr ordentliche Leistung, die mit 6,5 Punkte zu bewerten ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Österreich (ORF, ATV, Puls4 und co.)
BeitragVerfasst: 31. Januar 2012, 22:13 
Offline

Registriert: 17. August 2011, 23:41
Beiträge: 3828
Erste Bank Eishockey Liga - Spielrunde 49
UPC Vienna Capitals (AUT) : HC Orli Znojmo (CZE)

Sebastian Schwele bekommt von mir 6 Punkte (Servus TV)

Inhalt
Schwele während der Partie mit vielen Eckdaten zu den jeweiligen Spielern. Spieler von Znojmo kamen dabei nicht zu kurz, die Geschichte um Danton war für mich dabei sehr spannend. Informationstechnisch also eine gute Leistung.

Die Szenen wurden ebenfalls ordentlich begleitet von Schwele, analytisch lieferte er durchaus etwas. Sein Co Tomanek ging dabei aber zumeist in die Tiefe und hatte wohl aufgrund des Bezugs zu den Capitals noch mehr zu bieten. Der Überblick ging Schwele einmal verloren, als der Puck den Pfosten traf. Zudem sagte Schwele einmal "Strafzeit wohl erneut gegen Znojmo". Da fehlte mir noch etwas die Stichhaltigkeit, schließlich war die Strafe sowas von deutlich zu sehen.

Sprache
Insgesamt solide, wenngleich nicht fehlerfrei. Es passierten doch einige Fehler, die drei deutlichsten mal aufgelistet:
=> "Kreisel gefahren und nachgeschaut" statt hinterher
=> "weil sie dachten, da wäre schon abgepfiffen"
=> "schon ein paar in Nacken bekommen"
Daneben gab es noch 2-3 unkorrekte Sätze (einmal ein "zu" zuviel im Satz z.B.).
Das soll aber nicht heißen, dass es nur schlecht war. Ich fand, dass Schwele solide und sicher kommentierte. Zudem ohne Versprecher, natürlich sei auch das erwähnt.

Stimme/Emotion
Ein für Eishockey gutes Stimmtempo, deutlich zu verstehen. Vielleicht für mich sogar leichter zu verstehen, da manchmal ein wenig Dialekt zum Vorschein kommt. Aber das macht den Kommentar sogar noch authentischer, gerade für Eishockey. Fast schon ein Michael Leopold-Vergleich für mich.
Die stimmliche Präsenz bei den Toren gegeben, sehr gut vor Allem die Schlussphase. Die Spannung konnte er gut transportieren, hätte zwischendrin sogar noch etwas euphorischer kommentieren dürfen. Das Spiel gab es her.

Schwele ist übrigends mir bekannt vom EHC München, ist demzufolge auch deutscher Kommentator. Wäre schön, wenn Schwele bei Erreichen der repräsentativen Bewertungsanzahl ebenfalls in der "deutschen" Tabelle von Jakob auftaucht. Servus TV ist ja im gesamten deutschen Bundesgebiet zu empfangen. Ich versuche, weiterhin Eishockey zu verfolgen, damit Schwele genug Bewertungen bekommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Österreich (ORF, ATV, Puls4 und co.)
BeitragVerfasst: 1. Februar 2012, 06:43 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Ja, ich denke, ich würde Schwele in die "deutsche" Tabelle aufnehmen. So gesehen lohnt es sich auf jeden Fall, ein paar mal bei Servus-TV reinzuschauen und Eishockey zu verfolgen. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Österreich (ORF, ATV, Puls4 und co.)
BeitragVerfasst: 1. Februar 2012, 23:19 
Offline

Registriert: 17. August 2011, 23:41
Beiträge: 3828
Ja, gerade Servus TV hat durch Eishockey oder eben NASCAR für mich ein interessantes Sportprogramm, abseits vom Fußball in einer guten Bildqualität. Da schaue ich durchaus öfter mal rein. Zipser beim NASCAR und Schwele beim Eishockey sind bekannte Namen im deutschsprachigen Raum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Österreich (ORF, ATV, Puls4 und co.)
BeitragVerfasst: 11. März 2012, 15:39 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Nordische Kombination: Abschlusswettkampf in Oslo, Johannes Hahn bekommt 4,5 Punkte!

Da im Deutschen TV ja leider keine Live-Bilder vom spannenden Zweikampf Lamy/Watabe gezeigt wurden, habe ich mir wieder einmal eine ORF-Sportübertragung genehmigt. Johannes Hahn hat einen soliden Job gemacht, wirkt auf mich mittlerweile allgemein viel besser, als noch vor einem Jahr. Durch die Kommentierpraxis hat sich mittlerweile schon ein ordentliches Wissensfundament eingestellt: Er hat zwar keine besonders herausragenden Informationen und Analysen zu bieten, macht aber einen recht soliden Job. Einziger großer Fehler: Hahn sprach davon, dass Kato noch nie ein Springen in der Nordischen Kombination gewonnen habe, das ist ihm 2010 in Predazzo aber schon geglückt.
Hahns Stimmeinsatz ist sicher nicht ideal, er leierte gestern aber nicht so stark, wie er das schon getan hatte. Trotzdem besteht in diesem Bereich noch viel Raum nach oben.
Überall Durchschnitt bzw. minimal darunter ergibt im Endeffekt also eine Punktzahl von 4,5....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Österreich (ORF, ATV, Puls4 und co.)
BeitragVerfasst: 15. April 2012, 16:31 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Formel 1: GP von Shanghai, Ernst Hausleitner bekommt 6 Punkte!

Obwohl Hausleitner gesundheitlich angeschlagen war, hat er gewohnt souverän durch die Formel 1-Übertragung geführt. Man hat zwar durch den ein, oder anderen unsauberen Satz gegen Rennende gesehen, dass er nicht in Bestform gewesen ist, seinem guten rennnahen Kommentar hat das aber keinen Abbruch getan. In gewohnter ORF-Manier wurden auf besonders umfangreiche Informationen verzichtet, er konzentrierte sich auf das wesentliche und das war das Renngeschehen. Da auch relativ viel passierte, hatten Wurz & Hausleitner einiges an Gesprächsstoff, wobei Hausleitner natürlich großteils die Rolle des Fragenstellers einnahm. Wenn allerdings Personen vom Rande der Strecke eingeblendet werden, oder es um Rennstrategien geht, merkte man schon, dass Hausleitner Ahnung von der Materie hat. Ein solider 6-Punkte Kommentar.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de