TV-Sportforum
http://tvsportforum.at/

Moderatorenbewertung ARD/ZDF
http://tvsportforum.at/viewtopic.php?f=9&t=27
Seite 3 von 3

Autor:  Jakob [ 27. November 2011, 15:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Moderatorenbewertung ARD/ZDF

Ich hab beim Skispringen in der ARD heute auch einmal die ohnehin, zeitlich gesehen, sehr spärliche Moderation angeschaut.

Matthias Opdenhövel ist in dieser Rolle des Sportmoderators meiner Meinung nach einfach nicht gut aufgehoben. Er bekommt vor dem Wettkampf ein paar Minuten, dazwischen vielleicht noch eine und danach wieder zwei. Was will man da schon groß machen?
Zu Tobias Barnerssoi (Pause) und Jens Jörg Rieck (Ende) hat er zwar fehlerfrei übergeben, aber auszeichnen konnte sich Opdi gar nicht.
Auf Sprüche verzichtet er neuerdings ganz und auch die rhetorische Genialität von Schlag den Raab zeigt er nicht mehr. Viel eher scheint mir, als suche er teilweise verzweifelt nach den richtigen Wörten, was die vielen "Ahhh" und "Ähhh" erklären würde.
Fachlich bleibt er auch ganz unauffällig: Diese Fragen könnte auch ein Rene Kindermann stellen.

Ich möchte nicht sagen, dass sich Opdenhövel schlecht verkauft, nur erreicht er die Messlatte bei weitem nicht, die er bei den Raabveranstaltungen ja selbst nahe der Perfektion positioniert hat.
Vielleicht kommt er auch einfach mit dieser starren Übertragungskonzeption der ARD nicht klar.

Autor:  Tobi88 [ 27. November 2011, 20:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Moderatorenbewertung ARD/ZDF

Denke liegt auch dran erstal das die Zuschauer eine andere Altersklasse wie bei Schlag den Raab sind,und wirklich so viel kann er auch nicht rausholen weil bei Schlag den Raab er auch viel mehr Spielraum hat,denke auch das ARD ihm vorschreibt wie er zu moderieren hat und da verkrampft er ziemlich ist echt schade das ihm nicht mehr Spielraum gegeben wird

Autor:  Jakob [ 27. November 2011, 20:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Moderatorenbewertung ARD/ZDF

Ich frag mich nur: Warum wollte die ARD dann Opdenhövel?
Wie schon gesagt, um diese Art von Moderation zu kriegen, können sie auch Kindermann beim Skispringen vor die Kamera stellen. Schlechter hat der die Einleitung zur Kombination gestern auch nicht moderiert.

Autor:  LeBear [ 12. März 2013, 18:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Moderatorenbewertung ARD/ZDF

Jakob hat geschrieben:
Ich frag mich nur: Warum wollte die ARD dann Opdenhövel?
Wie schon gesagt, um diese Art von Moderation zu kriegen, können sie auch Kindermann beim Skispringen vor die Kamera stellen. Schlechter hat der die Einleitung zur Kombination gestern auch nicht moderiert.



Der Opdenhövel macht doch nur die Sportschau. Wen ich persöhnlich gar nich mag ist Sven Voss. Der hat dermaßen einen Stock im A****, das ist nicht zum aushalten. Mein Favorit ist Michael Steinbrecher. :)

Seite 3 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/