TV-Sportforum

Sportreporter, aktuelle TV- und Sportnews und zahlreiche Sportarten. Von Fußball bis Tennis und Kanupolo bis Schach. Wir lieben Sport im TV! Kurt und Markus begrüßen alle Sportfans im Forum!
Aktuelle Zeit: 24. Juni 2018, 23:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Moderatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 26. Februar 2010, 22:30 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Ich vergesse es teilweise auch, die Moderatoren zu bewerten:

Am Dienstag bei der Kombi hab ich Valeska Homburg gehört. Sie bekommt dafür 2 Punkte!

An ein paar Stellen waren fachliche Unsicherheiten zu erkennen, dazu sehr oberflächlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moderatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 7. März 2010, 10:39 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
So recht angenommen wird das Moderatorenbewerten zwar noch nicht, ich will aber einmal mit gutem BSp vorangehen.

Gestern habe ich bei der NK Yorck Polus gesehen, er bekommt 4,5 Punkte!

Er kommt zwar immer etwas verkrampft rüber, hat aber vor allem im Interview mit Weinbuch keine so schlechten Fragen gestellt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moderatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 5. April 2010, 16:08 
Offline

Registriert: 7. Februar 2010, 15:14
Beiträge: 521
Wohnort: Bochum
Schon etwas länger her, die Bewertung. Sie datiert vom Samstag:

Sportschau Claus Lufen - 2,5 Punkte
Ein sehr,sehr suboptimaler Auftritt des ARD-Mannes.
Schon zu Beginn sehr fahrig mit vielen Aussetzern. Dazu hielt er krampfhaft die Moderationskärtchen umklammert anscheinend war er von der akuten Angst befallen umfallen zu können, und er schien sich tatsächlich halt zu versprechen. Eine sehr nervige Angewohnheit alles in allem.
Einige kapitale Fauxpas erlitt Lufen auf fachlich/sprachlicher Ebene: Er sagte tatsächlich "Der Manchester United", oder half sich immer wieder mit diversen Einschüben aus der rhetorischen Verlegenheit ""Mit-naja was isses- ein Duell um die Championsleaguequalifikation". Richtigerweise müsste es hier lauten "einem Duell", und der Einschub störte an dieser Stelle auch.
Weiterhin fanden sich auf sprachlicher Ebene auch viele unzählige Verwechselungen des Singular und Plural, wo dann Verb nicht zum Objekt oder Subjekt passten.
(Bsp: "weil einige Mannschaften zum kick - and - rush übergegangen ist")
Immerhin: Lufen verwies oft gut auf das weitere Programm un animerten den Zuseher auch während der Werbepausen dranzubleiben. Aber das hilft auch nur marginal. Schlimmer Auftritt.

_________________
Es gibt Trauer, die tränenlos ist, wie es Heiterkeit gibt ohne Lächeln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moderatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 5. April 2010, 17:27 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Mit den Kommentatoren lasse ich mir etwas Zeit, zu den Moderatoren kann ich mich gleich einmal äußern.
Allgemein war das Konzept der Übertragung nicht so schlecht, wenn halt nicht die ganzen Außenmoderatoren so furchtbar gewesen wären. Deren Namen weiß ich jetzt nicht mehr, deshalb nur etwas zu Zweien:

Sabine Hartelt war die Hauptmoderatorin. Ich gebe ihr 0,5 Punkte!
Radsportsachverstand hat sie keinen und dazu lacht sie immer so komisch. Der Gipfel der Ahnungslosigkeitsoffenbarung war erreicht, als sie nach 60 km im Rennen Wüst fragte: "Müssen wir uns Sorgen um Greipel machen, weil er sich noch nicht vorne gezeigt hat?"

Nadja Eckerle hat die Fragen an die Sportler gestellt und die vor dem Rennen interviewt. Sie bekommt 1,5 Punkte!
Auch Eckerle war fachlich oft unsicher und stellte mitunter sinnlose Fragen.

Da könnte der WDR doch etwas qualifizierteres Personal einsetzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moderatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 18. April 2010, 14:53 
Offline

Registriert: 7. Februar 2010, 15:14
Beiträge: 521
Wohnort: Bochum
Gestern war ja aktuelles Sportstudio:
Kathrin - Müller Hohenstein bekommt von mir eine höchst ambivalente Punktzahl von 5,5 Punkten.

Nur zum Verständnis, je nach Ansichtsweise könnte hier auch 1,5 oder 7 Punkte stehen, insofern ist eine Mitte zu finden gar nicht so ein schlechter Ansatz.
Und der dominante Aspekt dieser Bewertung ist sicherlich das Interview mit Jens Lehmann, mit dem sie sich auf einmal ein erbittertes Wortgefecht lieferte.
Und Lehmann- der störrische, der Löwe, der Medienfeind- hatte sich nach sehr eloquentem Beginn an dem Zusammenhang zwischen "treuer Freund" und "böser Keeper" gestört, machte wieder einmal Gott und die Welt im Allgemeinen und KMH im Besonderen dafür verantwortlich.
Und ein Interview in dem vorher wenig Neues, und viel Wiedergekäutes gesagt worden war wurde urplötzlich interessant. Also erklärte KMH Lehmann was sie meinte, und verwickelte ihn dann mal in Wiedersprüche. Allein für diesen Teil des Interviews hätte man für diese Anwandlung plasbergscher Hartnäckigkeit 9-10 Punkte geben müssen. Das war mal eine Ablegung des sonst zur Schau gestellte Respektes/ und oder der zur Schau gestelölten Kumpelhaftigkeit mit dem Torwart-Meckerrentner
Insofern war es sicherlich ein größerer Moment einer ansonsten recht tristen Moderation. Macht im Mittelwert eine solide Punktzahl von 5,5 Punkten. Man wünscht sich mehr Agressivität von den Moderatoren dieser Welt, und mehr solcher Momente.

_________________
Es gibt Trauer, die tränenlos ist, wie es Heiterkeit gibt ohne Lächeln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moderatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 16. Mai 2010, 15:11 
Offline

Registriert: 7. Februar 2010, 15:14
Beiträge: 521
Wohnort: Bochum
2 Moderatorenbewertungen:

Kathrin Müller-Hohenstein bekommt für die direkte Moderation des Pokalfinales eine Punktzahl von 5 Punkten

Gottchen war das farblos, akzentlos, präsenzlos, stimmungslos.
Freunde, war das blass, unscheinbar, mehrwertlos.
Moment: Eine Sache wissen, wir KMH ist Mitglied beim FC Bayern, was mir vorher nich bekannt war, also hätten wir die Bildungslücke auch geschlossen.
Ansonsten war es halt eine Moderation ohne sonderliche Höhen und Tiefen. Kahn war langweilig wie immer, aber dafür kann Hohenstein ja nichts; vorwerfen kann man ihr höchstens das sie aus dem EX-Keepern nicht mehr rausgekitzlt hat. Die Überleitungen waren in Ordnung, und ansonsten war es einfach durchschnittlich, weichgespült, und zu einem gewissen Teil auch recht langweilig.

Michael Steinbrecher erhält für die Moderation des aktuellen Sportstudios im Anschluss an das Pokalfinale 2,5 Punkte

Schwierige Moderation, ohne Zweifel, aber das müsste Steinbrecher normalerweise besser, souveräner lösen.
Unkoordinierte Gespräche, mit van Gaal, absolut konfus in der Fragestellung, unterwürfig nach dem "Anpfiff" von van Bommel, und einfach nur Informationen aus dem SZ-Interview mit van Bommel wieder aufs Tableau bringend. Auch das Interview mit Joachim Löw, war erschreckend gehaltlos. Investigative Fragen verzweifelt gesucht. Erkenntnisse gleich null. Mehrwert gleich Null.

_________________
Es gibt Trauer, die tränenlos ist, wie es Heiterkeit gibt ohne Lächeln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moderatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 6. August 2011, 19:09 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Normalerweise schau ich mir ja selten Moderationen an, die von Opdenhövel am Freitag hab ich aber gesehen, weshalb ich zumindest in Schriftform einmal wiedergeben möchte, was mir auffiel. Punkte gibt es keine – Bewertungen bei Moderationen halt ich sowieso für schwierig.

Matthias Opdenhövel leistet sich keine Fehler, keine Momente der fehlenden Souveränität. Nein, ich denke, ihn muss man mit einem anderen Maßstab messen, denn technisch kann man an seiner Art der Präsentation und Moderation wenig aussetzen.
Ich hatte das Gefühl, er wollte sich am Freitag selbst zu sehr in Szene setzen. Die Fragen wurden sehr weit in die Länge gezogen, um ja alle Standardformulierungen zu umgehen – Auf den Punkt ist er inhaltlich nur leider sehr selten gekommen. Mit diesem Stil zwingt er die Gesprächspartner leider nicht zu klaren Stellungnahmen.
Es wurde allgemein viel geredet ohne wirklich etwas zu sagen in den fünf, sechs Minuten, die Opdenhövel und Scholl vor der Partie geboten wurden.
In der Pause und nach dem Spiel wollte er dann mit Mehmet Scholl gar nicht in die tiefere Analyse gehen, die Szenen wurden beschrieben, recht viel mehr aber nicht.

Als Sportmoderator kann Opdenhövel seine Stärken, denk ich, nicht so ganz ausspielen. In Shows, wie Schlag den Raab oder Tv-Total Turmspringen ist er meiner Meinung nach deutlich besser aufgehoben, weil Opdenhövel dort auch sein Ironie/Sarkasmus-Potenzial ausspielen kann.
Obwohl, ganz aus der Schlusslinie möcht ich ihn auch nicht nehmen: Etwas mehr Kante könnte er doch zeigen und den ein oder anderen giftigen Spruch wohl ebenfalls. Dass ihm diese die ARD verbietet, halt ich für unvorstellbar. Wozu hätte man ihn sonst verpflichtet, wenn seines Stils wegen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moderatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 22. Oktober 2011, 20:09 
Offline

Registriert: 7. Februar 2010, 11:57
Beiträge: 478
Dann bewerte ich auch mal einen Moderator schriftlich ohne Punkte zu vergeben, und zwar Markus Othmer von der ARD in Sölden!

Eine sehr angenehme Abwechslung zu den sonst üblichen Moderatoren Nadvornik und Wienpahl! Er hat Ahnung von der Materie (kommentierte vor ca 16 Jahren schon alpine Skirennen live im ZDF!), moderiert mit Witz (ohne albern zu sein und das sportliche aus den Augen zu verlieren), und stellt gescheite Fragen bei Interviews.
Ein großer Kritikpunkt (welcher vielleicht nicht nur an ihm lag): Es wurden vor dem 1. und 2. Lauf fast die gleichen Vorberichte gezeigt, zumindest die Geschichte Riesch/Vonn. Stattdessen hätte es sich gehört auch unsere anderen Fahrerinnen neben Rebensburg und Riesch vorzustellen, nichtmal interviewt wurden z.B. Lena Dürr und Barbara Wirth nachdem sie 13. und 18. wurden! Letzteres muss sich Othmer ankreiden lassen, schließlich ist er dafür verantwortlich was er in den Rennpausen zwischen Nr 15/16 und 8/9 macht. Dort belanglose Worte über Dürr und Wirth mit Wasmeier zu wechseln war die schlechteste Idee! :X

_________________
Nur wer morgens zerknittert erwacht, kann sich am Tag so richtig entfalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moderatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 25. Oktober 2011, 17:12 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Kann gut sein, dass es nicht bei dem einen Mal bleibt und ihn die ARD künftig regelmäßig als Moderator einsetzt, schließlich gibt's ja noch keinen anderen Nachfolger von Nadvornik. Diese Lücke könnte er füllen.

Othmer ist ja auch dazu prädestiniert, hatte in den letzten Jahren immer wieder mit der Materie Ski Alpin zu tun - Einserseits, weil das im Winter ein Hauptthema bei Blickpunkt Sport ist und andererseits, weil er bei der WM in Garmisch als Moderator eingesetzt wurde.
Ich hab ihn bei mehreren Siegerehrungen im Hintergrund sprechen hören.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moderatorenbewertung ARD/ZDF
BeitragVerfasst: 25. Oktober 2011, 17:59 
Offline

Registriert: 7. Februar 2010, 11:57
Beiträge: 478
Ja, Othmer war Stadionsprecher der WM in Garmisch. Zu Ski Alpin hat er ohnehin ja eine langjährige Beziehung, von daher würde ich es mir wünschen das er der Stammmoderator der ARD-Übertragungen bei Alpin wird!

_________________
Nur wer morgens zerknittert erwacht, kann sich am Tag so richtig entfalten!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de