TV-Sportforum
http://tvsportforum.at/

Gericht erklärt UFC-Fernsehverbot für rechtswidrig
http://tvsportforum.at/viewtopic.php?f=30&t=309
Seite 1 von 1

Autor:  Markus [ 9. Januar 2015, 22:34 ]
Betreff des Beitrags:  Gericht erklärt UFC-Fernsehverbot für rechtswidrig

http://www.quotenmeter.de/n/75575/geric ... chtswidrig

Für mich unerklärlich, warum das so lange gedauert hat.

Autor:  Kurt P. [ 9. Januar 2015, 22:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gericht erklärt UFC-Fernsehverbot für rechtswidrig

Markus hat geschrieben:
http://www.quotenmeter.de/n/75575/gericht-erklaert-ufc-fernsehverbot-fuer-rechtswidrig

Für mich unerklärlich, warum das so lange gedauert hat.


Ja , bin ganz deiner Meinung...

Hab das auch heute Morgen gelesen..

Autor:  Tobi88 [ 10. Januar 2015, 19:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gericht erklärt UFC-Fernsehverbot für rechtswidrig

Mir kann es egal sein,bin ja für mehr Randsportarten im Fernsehen,aber gerade das muss ich mir nicht antun,aber jeden das seine ;)

Autor:  TK1979 [ 10. Januar 2015, 22:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gericht erklärt UFC-Fernsehverbot für rechtswidrig

Markus hat geschrieben:

Für mich unerklärlich, warum das so lange gedauert hat.


Die BLm will jetzt aber wiederum gegen diesen Bescheid noch mal Beschwerde einlegen. Was für eine Schlammschlacht :crazy:

Autor:  Markus [ 10. Januar 2015, 22:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gericht erklärt UFC-Fernsehverbot für rechtswidrig

Ja, ein großes Theater. Es werden ohnehin diverse Sachen da in den Nächten des Fernsehens ausgestrahlt. Solange der Jugendschutz (Ausstrahlung vor 0 Uhr untersagen) gewahrt bleibt, ist doch alles in Butter. Ich meine, die Jugendlichen von heute gucken doch bei Netflix oder ähnlichen Streamingportalen ohnehin viel mehr Gewalt und das dann aber ohne Aufsicht der Eltern (beim Fernsehen können sie noch was steuern, beim Internet ja nicht mehr).

Für mich daher diese "Untersagung" altmodisch und nicht mehr zeitgemäß.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/