TV-Sportforum

Sportreporter, aktuelle TV- und Sportnews und zahlreiche Sportarten. Von Fußball bis Tennis und Kanupolo bis Schach. Wir lieben Sport im TV! Kurt und Markus begrüßen alle Sportfans im Forum!
Aktuelle Zeit: 24. September 2018, 16:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 492 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Übertragungsrechte
BeitragVerfasst: 10. Januar 2016, 01:52 
Offline

Registriert: 17. August 2011, 23:41
Beiträge: 3828
schon lustig irgendwie, dass ich auch mittlerweile im ORF (ist ja nicht der Handball-Sender gewesen vor dem Start von Sport+) mehr Handball-EM zu sehen bekomme, als bei unseren ÖR und Sport1 im TV.
Wobei ich Sportdeutschland eine Chance gebe, vielleicht kommentiert ja Markus Götz, ist ja auch irgendwie zu P7S1 gehörend mittlerweile.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übertragungsrechte
BeitragVerfasst: 10. Januar 2016, 02:05 
Offline

Registriert: 17. September 2014, 20:18
Beiträge: 3230
Trotzdem schon krass, dass in Deutschland nur noch Online alles geht. Sport 1 will wohl wirklich nicht mehr, weil die Quoten ohne die Deutschen wohl nicht so gut wären. Es ist halt nur noch das Event was in Deutschland zählt :eyes:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übertragungsrechte
BeitragVerfasst: 10. Januar 2016, 14:36 
Offline

Registriert: 17. August 2011, 23:41
Beiträge: 3828
es liegt einfach an der teuren Infrastruktur. Man ist im Gegensatz zu Italien usw. an Astra gebunden, teuer. Neue Sender wie Supertennis könnten auf Astra gar nicht starten, es ist zu teuer.
Über Antenne in Deutschland das Gleiche. Es ist teuer DVB-T zu senden. Die geringe Senderauswahl dort tut ihr übriges.

Das, was wir jetzt erleben ist der große Abgesang aufs lineare TV in der Massengesellschaft. Es wird immer lineares TV geben mit ARD, ZDF, RTL, SAT.1, ProSieben. Daneben kann ich mir im Moment kein Sport1, Eurosport etc. als Free TV mehr vorstellen, da die Rechtekosten steigen und die Werbeeinnahmen stagnieren.

Es lohnt sich einfach nicht mehr und die Online-Platformen starten mit geringem Kapital und können mit unter 1 Mio. etwas auf die Beine stellen.
Das TV riskiert gerade eine große Daseinsberechtigung zu verlieren, ich sehe diese Entwicklung seit 2-3 Jahren mit etwas Sorge, vielleicht ist es auch eine Chance.
Für den Sport ist es eher Sorge!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übertragungsrechte
BeitragVerfasst: 10. Januar 2016, 19:58 
Offline

Registriert: 17. September 2014, 20:18
Beiträge: 3230
Die teure Infrastruktur ist wohl leider ein Problem. So sehr ich die technische Entwicklung gut finde, hat das in dem Fall schon seine Nachteile. Wobei speziell hier in Deutschland, die Online-Plattformen halt immer mehr werden. In anderen Ländern sehe ich zwar auch als Ergänzung solche Plattformen, aber niemals als primäre Plattform.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übertragungsrechte
BeitragVerfasst: 11. Januar 2016, 00:37 
Offline

Registriert: 17. August 2011, 23:41
Beiträge: 3828
ja, der ganze Osteuropa-Bereich ist eher eine VOD-Wüste. Da sind auch hier ansässige TV-Sender sehr aktiv, da dort noch Geld zu machen ist. Daher auch Eurosport mit seinem Osteuropa-Faible.

Weiterhin ist es hierzulande wie gesagt sehr teuer mit Infrastruktur. Überraschungen passieren nicht mehr. Vor kurzem musste auch der gute Sender QLAR abschalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übertragungsrechte
BeitragVerfasst: 11. Januar 2016, 01:33 
Offline

Registriert: 17. September 2014, 20:18
Beiträge: 3230
An BeIn Sport glaube ich in Deutschland noch nicht, außer die bieten mit um die Bundesliga. Warten wir mal ab. Sonst geht es wohl weiter mit Online-Plattformen, die neu sich gründen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übertragungsrechte
BeitragVerfasst: 11. Januar 2016, 19:56 
Offline

Registriert: 17. August 2011, 23:41
Beiträge: 3828
das mit den Online-Plattformen wird weitergehen. Aber ich halte das für einen bedenklichen Weg für den Sport.

Hollywood wird sich freuen, weitere Aufträge für ihre 0815 Schema-Serien.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übertragungsrechte
BeitragVerfasst: 11. Januar 2016, 20:21 
Offline

Registriert: 17. September 2014, 20:18
Beiträge: 3230
Es wird halt alles spezieller. Und die Leute schauen nur noch das, was sie wirklich wollen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übertragungsrechte
BeitragVerfasst: 11. Januar 2016, 23:21 
Offline

Registriert: 17. August 2011, 23:41
Beiträge: 3828
oder sie glauben, dass sie es wollen. Es wird eben alles vorgekaut und die Vielfalt wird drunter leiden. Man siehts doch an Netflix. Außer 3 Serien bringen die doch nix Besonderes.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Übertragungsrechte
BeitragVerfasst: 12. Januar 2016, 01:19 
Offline

Registriert: 17. September 2014, 20:18
Beiträge: 3230
Ist mit Netflix, Watchever, Prime wirklich so, dass sie halt eine Menge bringen, aber ist auch viel alte Ware dabei.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 492 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de