TV-Sportforum

Sportreporter, aktuelle TV- und Sportnews und zahlreiche Sportarten. Von Fußball bis Tennis und Kanupolo bis Schach. Wir lieben Sport im TV! Kurt und Markus begrüßen alle Sportfans im Forum!
Aktuelle Zeit: 23. September 2018, 06:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Langlauf
BeitragVerfasst: 11. November 2011, 17:20 
Offline

Registriert: 7. Februar 2010, 11:57
Beiträge: 478
Jakob hat geschrieben:
Schau an, ich habe dazu beigetragen, Emils Wintersportallgemeinbildung zu verbessern. :O
Ist denn 1994 nicht auf diesen Loipen gelaufen worden?
Seit ich die NK verfolge, ging's immer in Sjoesjen zur Sache.


Kann durchaus sein, habe den Ort, wenn gehört, aber wieder sofort vergessen. Olympia hab ich ja auch ausführlich gesehen 1994, aber an den Ort kann ich mich nicht mehr erinnern. Müsste höchstens mal wieder in ein Video von Lillehammer'94 reinsehen.

Zitat:
Für diese wichtige Meldung musst ich einfach mitten in der Nacht aufstehen :D


Verstehe: Du hast dies gestern Abend gelesen, es aber vergessen hier zu posten. Das hat dir den Schlaf geraubt, und deswegen hast du dich nächtens hier eingeloggt um es uns mitzuteilen. Braver Jakob, vorbildlicher Admin! 8-)

In Wahrheit gabs wohl eine ganz versaute Feier in deiner Studentenbude mit vielen Mädels, gell :ihih: Danach musstes du dich etwas abkühlen, und hast deswegen an Schnee, und deine Nordische Kombination gedacht, und das diese verlegt wurde :N:

_________________
Nur wer morgens zerknittert erwacht, kann sich am Tag so richtig entfalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langlauf
BeitragVerfasst: 11. November 2011, 17:57 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Nicht zu wissen, was ich um diese Uhrzeit im Forum getrieben hab, scheint dir keine Ruhe zu lassen :D
Ein paar Elemente deines Erklärungsversuchs sind ja gar nicht mal so wirklichkeitsfremd :tongue:

Ich hab übrigens nicht an die NK, sondern an Langlauf gedacht. Der ist ja verlegt worden ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langlauf
BeitragVerfasst: 11. November 2011, 18:12 
Offline

Registriert: 7. Februar 2010, 11:57
Beiträge: 478
Jakob hat geschrieben:
Nicht zu wissen, was ich um diese Uhrzeit im Forum getrieben hab, scheint dir keine Ruhe zu lassen :D


Nun, hatte mich halt gewundert diese Zeit, ist ja schon ungewöhnlich, überhaupt bei dir ;) Aber man hört ja so manches über das Studentenleben :D

Zitat:
Ein paar Elemente deines Erklärungsversuchs sind ja gar nicht mal so wirklichkeitsfremd :tongue:


Wir hören :ihih:

Zitat:
Ich hab übrigens nicht an die NK, sondern an Langlauf gedacht. Der ist ja verlegt worden ;)


Stimmt, Langlauf wars.

_________________
Nur wer morgens zerknittert erwacht, kann sich am Tag so richtig entfalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langlauf
BeitragVerfasst: 12. November 2011, 10:13 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Du hörst die reine Stille :tongue:
Was wäre das Leben schon ohne seine Rätsel ;)

Hier übrigens ein Ausblick auf den Langlaufwinter (Sodass wir nicht ganz vom Thema abkommen):
http://www.xc-ski.de/353-langlauf-2011-2012-ausblick-auf-den-winter.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langlauf
BeitragVerfasst: 18. November 2011, 14:03 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
http://de.eurosport.yahoo.com/18112011/73/saisonstart-grossen-fragezeichen.html
Ein Ausblick auf die Saison, den ich grade gefunden hab.

Bin auf morgen schon recht gespannt, da ich in den letzten Wochen doch recht wenig vom Langlaufgeschäft mitgekriegt hab.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langlauf
BeitragVerfasst: 19. November 2011, 12:47 
Offline

Registriert: 7. Februar 2010, 11:57
Beiträge: 478
Bei den Damen heute also Norwegische Meisterschaften mit internationaler Beteiligung :yikes: 7 unter den ersten 10...
Von uns ein klassischer Fehlstart, Platz 30 von Zeller, und auch danach lange nichts! Besonders enttäuschend finde ich Fessel und Böhler! So weit hinten dürfen die beiden einfach nicht rumlaufen :X

Dann mal sehen wie es bei den Herren nachher läuft...

_________________
Nur wer morgens zerknittert erwacht, kann sich am Tag so richtig entfalten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langlauf
BeitragVerfasst: 19. November 2011, 12:59 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Björgen hat das Feld also wieder einmal klar dominiert.
Sollte sie wirklich so tief gestapelt haben, wie Marc Rohde meinte, find ich das schon sehr feig von ihr. Zu Stärke sollte man auch stehen können, wie das zum Beispiel Philippe Gilbert im Radsport tut.

Dass die Deutschen ganz so weit hinten waren, ist mir gar nicht aufgefallen, aber jetzt wo du's sagst, realisiere ich, dass man die das ganze Rennen eigentlich nie gesehen hat.
Das wird dem Ansehen des Sports in Deutschland wohl nicht helfen. Peter Leissl kann sich wohl darauf einstellen, außerhalb der Tour de Ski fast nur noch Konserven zu kommentieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langlauf
BeitragVerfasst: 20. November 2011, 15:38 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Petter Northug hat Norwegen heute also wieder zum Sieg geführt. Schön langsam wird dieses Taktik, sich lange hinten reinzuhängen und ab 500 Meter vor dem Ziel plötzlich Betrieb zu machen, aber schon etwas langweilig.
Man weiß eigentlich, was auf einen zukommt.

Die einzige Möglichkeit ihn in Zukunft in Massenstartrennen zu schlagen, dürfte wohl sein, ganz nach der Prozedur im Radsport einen Kapitän zu ernennen und die anderen Tempo machen zu lassen. Zum Beispiel (bei einem Duathlon): Södergren hält auf den ersten 15 km das Tempo hoch, dann zieht Olsson die Geschwidingkeit an und auf den letzten fünf Kilometern attackiert dann Hellner.
Ohne wirkliche Mannschaftshierarchien wird im Massenstart immer der stärkste Sprinter gewinnen, dazu ist das Niveau in der Breite & Spitze einfach zu hoch.
Mal für zwei Kilometer anzuziehen und dann drei Kilometer lang wieder gemütlich zu bummeln, führt keine Selektion herbei. Es müsste in diesem Fall schon kontinuierlich eine hohe Geschwindigkeit bestehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langlauf
BeitragVerfasst: 20. November 2011, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Februar 2010, 10:31
Beiträge: 1149
Wohnort: Dortmund
Das Frauen-Rennen ist komplett an mir vorbei gegangen die Norwegerinnen dominieren ja nach belieben,das Herren Rennen war dann doch etwas spannender und die Deutschen waren die überhaupt dabei,wirklich Nachwuchs gibt es ja auch nicht die machen lieber alle gerne Biathlon.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Langlauf
BeitragVerfasst: 20. November 2011, 16:40 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Wenn man sich anschaut, wie stark die Deutschen vor fünf Jahren waren und wie wenig davon übrig geblieben ist, dann find ich das schon überraschend.
Obwohl, so denk ich zumindest, sie sich an diesem Wochenende wohl schon unter wert verkauft haben. Teichmann und Angerer gehören an guten Tagen wahrscheinlich schon noch zu den besten 10.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de