TV-Sportforum

Sportreporter, aktuelle TV- und Sportnews und zahlreiche Sportarten. Von Fußball bis Tennis und Kanupolo bis Schach. Wir lieben Sport im TV! Kurt und Markus begrüßen alle Sportfans im Forum!
Aktuelle Zeit: 16. Juli 2018, 05:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nordische Kombination
BeitragVerfasst: 8. Januar 2012, 11:52 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Der gestrige Teamwettkampf war leider, wie erwartet, eher langatmig. Nur vier Nationen hatten ernsthafte Chancen und besonders viel ist unterwegs auch nicht passiert (außer dieser sehr eigenartigen Bummelaktion in den letzten zwei Runden).

Heute kann man schon etwas hoffnungsvoller in den Langlaufwettkampf blicken. Mit Gruber, Edelmann, Lamy Chappuis, Kircheisen, Graabak, Kokslien und auch Moan haben viele Athleten noch Chancen auf den Sieg.
Ich denke, heute kann Moan endlich einmal seinen ersten Podestplatz in dieser Saison einfahren, einen Rückstand von nur 1:09 Minuten hat er schließlich auch nicht alle Tage.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordische Kombination
BeitragVerfasst: 30. Januar 2012, 19:58 
Offline

Registriert: 6. Februar 2010, 23:30
Beiträge: 1141
Wohnort: Leipzig
Eurosport macht mich mit der Programmplanung vom Samstag mal wieder stutzig. Zwar wird das Springen noch live auf Eurosport 2 gezeigt, gibt es den Langlauf aber nur als Aufzeichnung am Nachmittag. Es werden Frauenskispringen (auf Eurosport-Hauptkanal) und sogar die Futsal-Meisterschaft (Eurosport 2) als Live-Übertragungen vorgezogen. :eyes:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordische Kombination
BeitragVerfasst: 30. Januar 2012, 20:49 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Ich hab's heute schon enttäuscht zur Kenntnis genommen.
Auch das ZDF hat kein Interesse die Nordische Kombination am nächsten Wochenende live zu übertragen, während Eurosport nur den Wettkampf vom Sonntag in Gänze zeigt.

Mich würde nur einmal die Begründung interessieren, weshalb die von Donald genannten Sportarten vorgezogen werden. Durch die Quote lässt sich das wohl kaum erklären.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordische Kombination
BeitragVerfasst: 5. Februar 2012, 11:04 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Einmal ein paar Worte zur Kombi, weil ich dieses Wettkampfwochenende in Val di Fiemme eigentlich recht interessant finde.

Vor allem der Teamsprint scheint zum Erfolgsformat zu werden, er gefällt mir bei den Kombinierern auch besser, als bei den Langläufern. Das einzige Problem, das mit ihm einhergeht, ist die fehlende Bedeutung in Hinblick auf den Weltcupgesamtstand.
Die FIS könnte sich ja überlegen, die halbe Punktzahl für die Athleten zu geben (Also 50 Punkte für die beiden Sieger, 40 Punkte für die Zweitplatzierten etc.), so würde das Interesse der Athleten an dieser Wettbewerbsform sicher noch einmal ansteigen.

Heute hat mir auch das Skispringen sehr gut gefallen, weil Abstände zwischen den Athleten entstanden sind. Nordische Kombination hat nur Sinn, wenn auch auf der Schanze schon eine Selektion erfolgt - Genau das ist nun in Predazzo geschehen. Um in Zukunft öfter Abstände zu erzielen, könnte ja die FIS mit geringerer Anöauflänge springen lassen, dann wird es vor allem für schwächere Springer sehr viel schwerer, auf gute Weiten zu kommen.
Das Problem ist aber: Durch kürzere Sprünge könnte die Attraktivität des Wettbewerbs schwinden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordische Kombination
BeitragVerfasst: 17. Februar 2012, 19:36 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Alessandro Pittin ist heute leider in Klingenthal schwer gestürzt und durfte sich im Schulter- und Rückenbereich verletzt haben.
Das ist schon bitter - Zuerst stürzt er im Training in Val di Fiemme und dann knapp ein Monat später in Klingenthal.
Die Saison ist damit wohl vorüber, schade, er hätte Chancen gehabt, im Gesamtweltcup einen Podestplatz zu erreichen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordische Kombination
BeitragVerfasst: 26. Februar 2012, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Februar 2012, 10:19
Beiträge: 11
Gestern haben die Österreicher durch Bernhard Gruber endlich ihren ersten Saisonsieg feiern können. Heute hat er zwar ein wenig ausgelassen, dafür konnte Mario Stecher wieder einmal aufs Podest laufen. Ich bin mir zudem sicher, dass nächstes Jahr der Japaner Akito Watabe den Gesamtsieg davontragen wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordische Kombination
BeitragVerfasst: 26. Februar 2012, 19:11 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Das würde ich so nicht prognostizieren.
Natürlich ist er jetzt in guter Form, nur hat er den Winter im Gegensatz zu fast allen anderen Kombinierern auch gänzlich krankheits- und verletzungsfrei absolviert.
Ich denke, Akito Watabe wird in der Zukunft einer der erfolgreichsten Nordischen Kombinierer sein, dass er allerdings nächstes Jahr diese tolle Saison schon toppen kann, denke ich nicht.

Die österreichischen Kombinierer kommen jetzt zum Saisonende wirklich gut in Form, wobei Stecher natürlich heute doch etwas von den Bedingungen auf der Schanze profitierte. Wären sie gleichbleibend gewesen, so hätte er wohl einen Top 10 Platz erreicht, am Podest wären aber eher Leute, wie Gruber oder Kokslien (die beide richtig Pech hatten) gestanden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordische Kombination
BeitragVerfasst: 19. November 2012, 08:13 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
In einer Woche geht's schon los, in Lillehammer diesmal.
Ich find's etwas schade, dass man diese Tradition, in Kuusamo zu starten, nun aufgibt. Hat aber auch sein gutes: Der Granesen-Bakken in Lillehammer ist lange nicht so windanfällig und streut auch nicht so sehr, wie die Anlage von Kuusamo. Außerdem gehört die Strecke auch nicht unbedingt zu den schwersten.
Das ist also ein recht gemäßigter Saisonstart im Vergleich zu den letzten.

Bei den Testwettkämpfen der Norweger und Österreicher haben Kokslien bzw Bernhard Gruber einen besonders guten Eindruck hinterlassen. Über das Leistungsvermögen von Lamy, Watabe und auch der Deutschen Mannschaft kann ich derzeit aber nur spekulieren. So bleibt die Spannung bis Samstag immerhin erhalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordische Kombination
BeitragVerfasst: 24. November 2012, 11:01 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Das ich das noch erleben darf - Magnus Moan scheint das Skispringen wirklich gelernt zu haben.
Gestern schon Sechster im Training, Vierter im Provisorischen Wettkampfdurchgang und nun Achter nach dem Skispringen mit nur knapp über einer Minute Rückstand. Zu Lamy Chappuis fehlen gerade einmal 30 Sekunden. Weltcupsieg Nummer 19 steht in Aussicht.

Von den starken Athleten der Vorsaison sind einige ziemlich weit weg von den Toprängen - vor allem die Deutschen. Frenzel & Kircheisen waren im Training noch gut, aber sind heute nicht besonders stark gesprungen. Finde ich natürlich schade, wenn das so weitergeht, werden die Wettkämpfe auf ARD/ZDF demnächst wohl hauptsächlich als Zusammenfassung serviert. Aber gut, ist ja erst der Auftakt, das kann sich durchaus noch ändern.
Gruber, Lamy Chappuis und Watabe scheinen ihre Topform gehalten zu haben. Kokslien ist wohl auch wieder zu beachten, auch wenn der wegen seines Anzuges disqualifiziert wurde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordische Kombination
BeitragVerfasst: 25. November 2012, 09:01 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Ich freu mich richtig für Moan, dass er endlich wieder in Form gekommen zu sein scheint. Die Achillessehnenoperation im Frühjahr (angeblich hat sie ihm drei Jahre lang Beschwerden bereitet), scheint sich absolut positiv auszuwirken.
Dass er mit der Ausgangsposition, die er hatte, gewinnt, ist allerdings auch nicht überraschend. Ich bin schon sehr gespannt, wie er sich schlagen wird, wenn er einmal nicht von so weit vorne startet und viel Boden gutmachen muss. In den letzten zwei Jahren hat ihm Mikko Kokslien ja doch den Rang als bester Langläufer der Nordischen Kombinierer abgelaufen.

Heute gibt's zum dritten Mal im Weltcup ein Penalty-Race. Die FIS wird die Schanze nun aber in keine Korridore mehr unterteilen und wird auch im Gegensatz zu früher mit Wind- & Gateregel operieren. Keine Ahnung, wie man sich das genau vorstellt, ist für mich aus den Berichten, die ich darüber gelesen habe, nicht hervorgegangen. Na ja, in einer halben Stunde sind wir schlauer.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de