TV-Sportforum

Sportreporter, aktuelle TV- und Sportnews und zahlreiche Sportarten. Von Fußball bis Tennis und Kanupolo bis Schach. Wir lieben Sport im TV! Kurt und Markus begrüßen alle Sportfans im Forum!
Aktuelle Zeit: 19. November 2017, 07:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 870 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 83, 84, 85, 86, 87
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Eurosport
BeitragVerfasst: 6. Oktober 2013, 16:12 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Lombardeirundfahrt: Karsten Migels bekommt 5,5 Punkte!

Wie schon geschrieben, fällt es mir immer schwerer, mich bei Bewertungen zu Migels' Kommentaren nicht zu wiederholen. Heute kann ich jedenfalls festhalten: Er war absolut sattelfest bei Zahlen und Statistiken, hatte das Rennen gut im Auge (mit Ausnahme des Übertragungsbeginns, wo man als Zuschauer lange nicht informiert wurde, was aus der Gruppe Quintana/ Valverde wurde).
Als noch 40 bzw 35 km zu fahren waren, haben mir Migels und Leclercq dann viel zu große Stücke auf Vöckler gesetzt, der zwar drei Minuten Vorsprung auf das Feld hatte, aber unter normalen Umständen nach dieser Anstrengung an der schweren Steigung kurz vor dem Ende locker ein einhalb Minuten auf Rodriguez einbüßt. Er wurde schließlich ja sogar schon 10 km vor dem Ziel gestellt.
Das Finale, das doch ein klares Kräfteverhältnis zeigte, kommentierte Migels souverän.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Eurosport
BeitragVerfasst: 13. Oktober 2013, 17:04 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Paris-Tours: Karsten Migels bekommt 5,5 Punkte!

Migels hat sich heute bemüht, interessante Informationen einzubauen, wie zum Sieg von Jürgen Tschan 1970 und insbesondere am Ende auch starke Emotionen gezeigt.
Leider muss ich aber für einige Schnitzer auch Punkte abziehen, wie dafür, dass er Jean Claude einmal nicht zuhörte und ihm dann eine Frage zu genau dem stellte, was sein Co-Kommentator gerade schon ausgeführt hatte. Die Mannschadt La Pomme Marseille nannte er einmal La Pomme Marseillaise und nach Beendigung des Rennens stellte er Jean Claudie die Frage: "Glaubst du, dass John Degenkolb ein reinrassiger Sprinter ist". Hier muss ich etwas ausholen.
Dafür, dass die Dialoge immer nach einem ganz ähnlichen Muster ablaufen, ist - wie hier deutlich zu sehen - eben auch Migels verantwortlich. So eine Frage ist einfach unnötig, weil die beiden sicher schon zig Mal gesagt haben, dass Degenkolb KEIN reinrassiger Sprinter ist. Ansonsten wäre er ja auch nicht nach den beiden Anstiegen an dritter Position gewesen.
Alles in allem sind es wieder 5,5 Punkte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Eurosport
BeitragVerfasst: 24. November 2013, 17:27 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Skispringen: Einzel in Klingenthal, Dirk Thiele bekommt 6,5 Punkte!

Das war zäh! Nicht der Kommentar von Thiele, sondern der Wettkampf. Dafür, dass das heute gar keine einfache Aufgabe war mit langen Verschiebungen bis zum Wettkampf und auch während des Wettkampfes, haben sie Thiele und Siegmund gut gelöst.
Viele interessante Anekdoten zu den Sportlern, dazu treffende Einschätzungen zum Wettkampfverlauf und den Bedingungen. Besonders gelungen fand ich heute Thieles Metaphern, Fehler hat er sowohl sprachlich, als auch inhaltlich fast gar keine gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Eurosport
BeitragVerfasst: 29. November 2013, 14:06 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Skilanglauf: Sprint in Kuusamo, Mark Rohde bekommt 4,5 Punkte!

Ich habe heute recht lange gebraucht, um mich wieder auf seinen Stil einzulassen. Er kommentierte gewohnt flapsig, heute aber vielleicht noch einen Deut stärker, als sonst. Wenn man ernsthafte Aussagen tätigen möchte, sollte man die auch sprachlich seriös darstellen und nicht mit Formulierungen, wie „Das müssen wir aber ma ganz ehrlich sagen“ zum Ausdruck bringen. Teilweise redete er insbesondere in der Anfangsphase ganz schnell, leise und etwas undeutlich (hat mehrfach z.B. ch-Laute ausgelassen), was auch dem Spannungs- und Dramaturgiebogen nicht wirklich gut getan hat.
Inhaltlich war Rohdes Auftritt sehr wechselhaft. Beim allerersten Heat der Damen hatte er ein komplettes Blackout, indem er beim Zieleinlauf fast alle Platzierungen durcheinander wirbelte – Plötzlich war Björgen Siegerin vor Medvedeva und Smutna. Fakt war aber, dass Smutna vor Prochazkova und Björgen gewann. Behle korrigierte ihn sofort und es sollte auch bei diesem einen Blackout von Rohde bleiben. Die anderen Läufe schilderte er großteils fehlerfrei und abschnittsweise auch recht dynamisch.
Größte Stärke war auch diesmal sein großes Repertoire an Hintergrundgeschichten. Insbesondere zu den Sticheleien zwischen Schweden und Norwegen war interessantes dabei. Auch in diesem Bereich leistete er sich aber einen Patzer, indem er den Finnen Strandvall zum Schweden machte. Auch hier korrigierte ihn Behle.
Die finalen Heats hat Rohde gut kommentiert und sich damit noch eine Durchschnittswertung erarbeitet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Eurosport
BeitragVerfasst: 30. November 2013, 19:39 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Skispringen: abgebrochener Wettkampf in Kuusamo, Dirk Thiele bekommt 6,5 Punkte!

Ich denke, für seine Wertung ist es gar nicht von Nachteil, dass Thiele diese Saison schon einige sehr zähe Wettkämpfe kommentieren musste. Das liegt ihm nämlich: Er behält sich immer einen gewissen Optimismus, führt launige Gespräche mit Gerd Siegmund und ist trotzdem wieder voll konzentriert, wenn es sportlich ernst wird. Die Sprünge der Athleten selbst hat er tadellos kommentiert, auch wenn vielleicht die ein, oder andere Information mehr den Kommentar sicher noch zusätzlich aufgewertet hätte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Eurosport
BeitragVerfasst: 8. Dezember 2013, 11:33 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Ski Alpin: Super-G in Beaver Creek, Guido Heuber bekommt 5,5 Punkte!

Gleiches Bild, wie so oft: Er tut sich sprachlich schwer, hat aber einige sehr interessante Dinge zu erzählen - sowohl was die Fahrtechnik der Athleten, als auch was Hintergrundgeschichten betrifft.
Zu Beginn wirkte er verhalten, im mittleren Abschnitt der Übertragung trat er konzentrier auft, war witzig und kommentierte emotional, am Ende schlichen sich aber doch viele kleinere Fehler ein, wie dass Svindal schon drei Rennen diese Saison gewonnen habe, obwohl es nur zwei waren. Teilweise wurde er mir auch zu euphorisch, z.B. als er meinte: "Der Ligety kann einfach fahren wie ein Gott."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Eurosport
BeitragVerfasst: 13. Dezember 2013, 17:42 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Nordische Kombination: Einzel der Universiade, Marc Rohde bekommt 5,5 Punkte!

Ein solider Kommentar. Rohde war gut vorbereitet und bemüht, auch zu den Sportlern, die ansonsten nicht im Rampenlicht stehen, interessante Informationen herauszufinden. Gemeinsam mit Einschätzungen und Analysen zur allgemeinen Situation in den Verbänden war das eine gelungene Mischung.
Der direkte Sportkommentar war ebenfalls weitestgehend tadellos . Er analysierte das Geschehen gut, auch wenn er bzgl. des Laufstils von Johannes Wasel doch etwas zu pessimistisch war. Seine Befürchtung, er würde noch aus den Medaillenrängen herausfallen, war überzogen.
Einige Fehler haben sich leider doch eingeschlichen, weshalb nicht mehr Punkte möglich sind: Rohde nannte den Norweger Espen Andersen einmal Espensen, nannte Mitija Druml einmal Matthias Druml und bezeichnete die Elite-Klasse als den Seniorenbereich. Das passiert ihm und anderen Eurosportkommentatoren immer wieder, dabei ist meiner Meinung nach doch logisch, dass die Topathleten der Welt keine Senioren sind und ihnen diese Bezeichnung nicht gerecht wird.
Seine Leistung im Bereich Emotionen und Spannungsaufbau ist sicher auch ausbaufähig. Vor allem weil er extrem auf die Stimme drückt und deshalb fast schon etwas krächzt während er Emotionen zu transportieren versucht. Das klingt doch sehr verkrampft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Eurosport
BeitragVerfasst: 29. Dezember 2013, 18:54 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Vierschanzentournee: Skispringen in Oberstdorf, Dirk Thiele bekommt 6,5 Punkte!

Vielleicht liegt es daran, dass ich noch nie so viele Skisprungkommentare von ihm verfolgt habe, vielleicht aber auch daran, dass er derzeit wirklich in Topform ist: Ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern, Thiele über einen so langen Zeitraum hinweg auf konstant hohem Niveau kommentieren gehört zu haben.
Er war sehr gut gelaunt, hat fast keine Fehler und Versprecher eingebaut, wirkte sehr präsent, hatte einige gute Informationen und auch gute Einschätzungen parat. Gerade in Bezug auf die häufige Veränderung der Anlaufluke wäre aber etwas Kritik angebracht gewesen, denn sportlich besonders aussagekräftig war der Wettkampf dadurch nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Eurosport
BeitragVerfasst: 4. Januar 2014, 10:51 
Offline
Administrator

Registriert: 6. Februar 2010, 17:00
Beiträge: 2777
Nordische Kombination: Einzel in Chaikovsky, Roman Knoblauch bekommt 5 Punkte!

Knoblauch hat gewohnt gut gelaunt kommentiert und mit Pohl eine angenehme Übertragung gestaltet. Die Frotzeleien (Anspielungen auf die Russischkenntnisse von Pohl bzw. dessen Alter) zwischen den beiden waren witzig, schlussendlich hat es Knoblauch aber doch etwas übertrieben.
Im Skispringen hatte er einige ganz gute Informationen zu den Sportlern, er machte aber doch auch Fehler. Insbesondere die Einschätzungen, wie gut gewisse Sprünge sind, passten mitunter gar nicht. Einen Sprung von Buffard auf unter 90m, mit dem er fast drei Minuten Rückstand ausfasste, bezeichnete Knoblauch als „gut“.
Taylor Fletcher verlor auf der Schanze über drei Minuten. Knoblauch stellte dann die Vermutung in den Raum, er würde gar nicht mehr zum Langlauf an den Start gehen. Schlussendlich schafft es Fletcher mit einer überragenden Laufbestzeit noch auf Rang 6 im Gesamtergebnis. Knoblauch hätte schon wissen können, dass bei diesem qualitativ nicht so starken Teilnehmerfeld in Chaikovsky Fletcher durchaus noch unter die ersten 15 kommen kann. Dass es so weit nach vorne geht, war aber doch erstaunlich.
Den Langlauf kommentierte Knoblauch auch ganz gut. Herausragend natürlich sein Tipp vor Rennbeginn, dass Tim Hug heute gewinnen könnte. Das habe ich mir kaum vorstellen können, es ist aber so gekommen.
Etwas Verwirrung stiftete die Aufholjagd von Fletcher – Bei den Zwischenzeiten war er noch nicht in der Verfolgergruppe zu sehen, er machte dort aber (im Fernsehbild klar zu sehen) die Führungsarbeit. In der letzten Runde wurde Knoblauch & Pohl klar, dass Fletcher im Wellenstart ins Rennen gegangen war und deshalb bei den Zwischenzeiten noch 25 sec mehr Rückstand hatte, als auf der Strecke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentatorenbewertung Eurosport
BeitragVerfasst: 24. Januar 2015, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Februar 2010, 10:31
Beiträge: 1149
Wohnort: Dortmund
Biathlon
Verfolgung Männer

Gut das die noch mal Biathlon, eine Wiederholung in voller Länge übertragen haben so konnte ich mir auch ein Bild von Sigi Heinrich machen,und ich muss sagen bei ihm bekommt man mehr Einzelheiten von den Sportlern geboten der hat immer was zu sagen,auch zum letzten spannenden Schießen ist er richtig gut mitgegangen ,war eine Recht gute Leistung von mir 6 Punkte!

Werde aber weiter Biathlon bei den ÖR verfolgen,weil ich die in HD empfange und weil dort keine Unterbrechungen gibt,die Eurosport gerne mal einbaut.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 870 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 83, 84, 85, 86, 87

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de